top of page
  • AutorenbildWas Ist Roboter

Was ist eine GbR? Alles was du über die GbR wissen musst!

Was ist eine GbR? – Ein tiefer Einblick in die Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Sie haben vielleicht schon einmal von einer GbR gehört, aber was ist eine GbR genau? Die Abkürzung GbR steht für "Gesellschaft bürgerlichen Rechts" und ist eine der Formen einer Personengesellschaft im deutschen Recht.


Definition von GbR

Eine GbR ist eine einfache und flexible Art der Unternehmensgründung, bei der zwei oder mehr Personen ein Unternehmen gründen, um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen. Jedes Mitglied trägt dazu bei, ob durch Arbeit, Geld oder andere Ressourcen.


Merkmale einer GbR

GbRs sind in Deutschland sehr verbreitet, vor allem weil sie relativ einfach zu gründen und zu verwalten sind. Jeder Gesellschafter hat Mitverwaltungsbefugnisse und Haftungsrisiken sind auf die Gesellschaft beschränkt, es sei denn, es gibt ausdrückliche persönliche Garantien.


Gründung einer GbR

Die Gründung einer GbR ist unkompliziert und benötigt keinen hohen Kapitalaufwand. Es ist nur ein Gesellschaftsvertrag erforderlich, der zwischen den Gesellschaftern geschlossen wird. Dieser kann schriftlich oder mündlich geschlossen werden, allerdings ist eine schriftliche Form ratsam.


Fazit

Die GbR ist eine häufig gewählte Rechtsform für kleinere Unternehmungen in Deutschland. Sie bietet Flexibilität und Einfachheit bei der Gründung und Verwaltung. Obwohl sie einige Haftungsrisiken birgt, bleibt sie eine beliebte Wahl für viele Unternehmer und Freiberufler.

Comments


Weitere Fragen

bottom of page