top of page
  • AutorenbildWas Ist Roboter

Was ist Präteritum? Alles was du über Präteritum wissen musst!

Präteritum, auch bekannt als Vergangenheit oder Imperfekt, ist eine Zeitform in der deutschen Grammatik. Es wird verwendet, um über vergangene Ereignisse oder Handlungen zu berichten. Im Präteritum werden Verben konjugiert, um die Aktion in der Vergangenheit auszudrücken.


Im Präteritum werden regelmäßige Verben in der Regel durch das Hinzufügen der entsprechenden Endungen an den Wortstamm gebildet. Bei unregelmäßigen Verben können die Konjugationen variieren und weichen von den regelmäßigen Mustern ab.


Beispiel:


- Regelmäßiges Verb "arbeiten" (ich arbeitete, du arbeitetest, er/sie/es arbeitete, wir arbeiteten, ihr arbeitetet, sie arbeiteten)

- Unregelmäßiges Verb "sein" (ich war, du warst, er/sie/es war, wir waren, ihr wart, sie waren)


Das Präteritum wird in der geschriebenen Sprache häufiger verwendet als in der gesprochenen Sprache, wo oft das Perfekt (eine andere Vergangenheitsform) bevorzugt wird. Es wird zum Beispiel in Erzählungen, Märchen oder historischen Texten verwendet.

Comments


Weitere Fragen

bottom of page